+++  Friedrichsgrüner Parkfest  +++     
     +++  Gemeindefeuerwehr Reinsdorf - Hohe Waldbrandgefahr  +++     
     +++  Allgemeinverfügung - Verbot der Wasserentnahme  +++     
     +++  Gemeindefeuerwehr - Einsatzberichte  +++     
     +++  Ukrainehilfe - Reinsdorf hilft!  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktuelles zum Thema/ Downloads

Landkreis Zwickau

Aktuelle Informationen:

 

Corona Service Telefon

0375 4402-22555 für Sachverhaltsklärungen

Mo + Di + Mi + Do 8 – 15 Uhr, Fr 8 – 12 Uhr


 

Gesundheitsamt Abstrichstelle

Personen, die mit Termin vom Gesundheitsamt zum PCR-Test aufgefordert werden, melden sich bitte im Erdgeschoss des Ärztehauses neben der Paracelsus-Klinik, Werdauer Straße 66,08060 Zwickau. Dort befindet sich die Abstrichstelle des Gesundheitsamtes.

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Die Sächsische Staatsregierung hat sich auf eine neue Corona-Schutz-Verordnung verständigt. Sie tritt am 17. Juli 2022 in Kraft und ist bis einschließlich 13. August 2022 befristet. Im Wesentlichen werden damit die bisherigen Schutzmaßnahmen verlängert. Lediglich in Teilbereichen wurde eine Anpassung in Anlehnung an die Regelungen anderer Bundesländer vorgenommen.

 

Mit der Verordnung wird die Maskenpflicht in einigen Bereichen angepasst. So muss in Krankenhäusern und Arztpraxen nur noch eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Es wird hier aber weiterhin das Tragen einer FFP-2-Maske empfohlen, wenn direkter Kontakt mit vulnerablen Personen besteht. In Einrichtungen, in denen Menschen mit Behinderungen ausgebildet oder beschäftigt sind, entfällt die Maskenpflicht für die zur Beschäftigung oder Ausbildung betreuten Menschen mit Behinderungen.

 

Weitere Änderungen betreffen die Testregelungen in Gesundheitseinrichtungen: Geimpfte oder genesene Beschäftigte z. B. in Pflegeeinrichtungen oder Pflegediensten müssen zweimal – statt wie bisher dreimal – in der Woche einen Testnachweis vorlegen. Andernfalls ist weiterhin ein tagesaktueller Test erforderlich. Besucher benötigen für den Zutritt wie bisher jeweils einen negativen Test, unabhängig vom Impfstatus.

 

Abweichend davon unterliegen geimpfte wie genesene Beschäftigte und Besucher von Krankenhäusern keiner Testpflicht. Alle übrigen Mitarbeiter benötigen zweimal wöchentlich einen negativen Testnachweis. Für Besucher ohne Impf- oder Genesenennachweis ist wie bislang auch ein tagesaktueller Test für den Zutritt erforderlich. Darüber hinaus wird das Erstellen eines risikobasierten Testkonzeptes empfohlen.

 

 

Bekanntmachungen
Gültigkeit

Die Allgemeinverfügung Schutzmaßnahmen an Krankenhäusern lief am 31. Mai 2022 aus, eine neue Allgemeinverfügung ist vorerst nicht mehr geplant.

 

Nach Ablauf der Schul- und Kita-Coronaverordnung am 17. April 2022 gibt es keine aktualisierte Version mehr.

 

 

 

 

 

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in der Kindertagesbetreuung und in Schulen*

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Portal der Sächsischen Staatsregierung - Aktuelle Corona-Maßnahmen für Sachsen

 

Haben Sie Fragen? Telefonhotline der Staatsregierung 0800 1000214

Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr

                                                                                                                 

 

Coronaschutzimpfung

Wenn Sie noch nicht oder noch nicht vollständig geimpft sind, haben Sie folgende Möglichkeiten:
  • Termine im Serviceportal für die Coronaschutzimpfung in Sachsen
  • Sie gehen zu Ihrem Hausarzt. Kinder und Jugendliche gehen in ihre Praxis für Kinder- und Jugendheilkunde.
  • Sie gehen zu einem Ihrer Fachärzte oder suchen Ihren Betriebsarzt auf.
  • Der Impf-Finder ist als kostenlose App für Android und iOS verfügbar: Impf-Finder. Bei der Suche nach einem Arzt in Ihrer Nähe können Sie auch die Arztsuche

 

Ausführliche Informationen zum Thema Impfen: