Reinsdorf hilft! - Spendenkonto Ukraine 2022

Reinsdorf hilft

Die kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ukraine werden unerbittlich fortgesetzt und die humanitäre Situation der Menschen des Landes sowie der ukrainischen Flüchtlinge nimmt immer schlimmere Ausmaße an.
 

Unsere Spendenaktion „Reinsdorf hilft“ zeigt, dass die Anteilnahme und Bereitschaft zur Unterstützung der Menschen in und aus der Ukraine seitens unserer Bürgerschaft riesig sind.
 

Neben dem eingerichteten Spendenkonto der Gemeinde Reinsdorf für finanzielle Zuwendungen und der Emailadresse:


 

können ebenfalls über das Bürgerportal des Freistaates Sachsen unter der Internetadresse:

 

www.buergerbeteiligung.sachsen.de

 

Hilfsangebote gebündelt und zentral registriert werden.
 

Unsere Gemeinde Reinsdorf leistet mit dem Einwohnermeldeamt Amtshilfe, indem es die erforderlichen Daten von in Reinsdorf angekommenen ukrainischen Staatsangehörigen aufnimmt und diese zur ordnungsgemäßen Registrierung an den Landkreis Zwickau weiterleitet.
 

Bei Rückfragen wenden Sie sich direkt an die Leiterin des Einwohnermelde- und Standesamtes Frau Kati Rüffer Lang, Telefonnummer: 0375 27412-34 und Frau Katrin Voigt, Telefonnummer: 0375 27412-14.
 

Das folgende Spendenkonto der Gemeinde Reinsdorf wurde für Geldspenden eingerichtet:
 

Kontoinhaber: Gemeinde Reinsdorf

IBAN: DE64 8705 5000 2209 0003 70

BIC: WELADED1ZWI

Verwendungszweck: Spende Ukraine 2022

 

Zum Stand: Montag, 27.06.2022, wurden 17.689,03 EUR gespendet.

Wir danken den 210 Spender ganz herzlich.

 

Mit diesen Spenden sollen Kindertagesstätten, Schulen und bedürftige Einwohner, vorrangig in der Partnerstadt von Zwickau – Volodymyr in der Ukraine – unterstützt werden.
 

Sachspenden können über die Emailadresse: angezeigt werden.
 

Bitte unterstützen Sie uns.