Gewerbegebiet "Kirchstraße" | zur StartseiteSt.-Jakobus-Kirche Reinsdorf | zur StartseiteWilhelmshöhe | zur StartseiteFriedrichsgrün | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Landtagswahl am 01.09.2024 Briefwahl

Information zur Briefwahl

Wenn Sie in einem anderen Wahlraum der Gemeinde oder durch Briefwahl wählen wollen, benötigen Sie einen Wahlschein.

 

Das Briefwahlbüro befindet sich im Rathaus Reinsdorf, Zimmer 4.2 und öffnet ab Montag, dem 05. August 2024.

 

Wahlscheinantrag

 

Bürger der Gemeinde Reinsdorf können zur Antragstellung folgende Möglichkeiten nutzen:

 

  1. Beantragung eines Wahlscheines (Briefwahlunterlagen) auf elektronischem Weg

  • PerE-Mail an oder FAX an 0375/27412-50. In dem Antrag sind Name, Anschrift des Wahlberechtigten sowie sein Geburtsdatum oder die laufende Nummer, unter der er im Wählerverzeichnis geführt wird, anzugeben.

  1. Beantragung der Wahlunterlagen durch schriftlichen Antrag

  • Die ausgefüllte Wahlbenachrichtigung schicken Sie auf dem Postweg in die Gemeindeverwaltung Reinsdorf, Wiesenaue 41,08141 Reinsdorf oder Sie geben diese persönlich ab. Die Wahlunterlagen werden Ihnen auf dem Postweg zugesandt oder ausgehändigt.

  1. Persönliche Beantragung von Wahlscheinen mit der Möglichkeit der Briefwahl im Rathaus

  • In der Zeit vom 05.08. – 30.08.2024 ist das Wahlamt während der Öffnungszeiten des Rathauses geöffnet. Am Freitag, 30.08.2024 zusätzlich bis 16:00 Uhr, bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung auch noch bis zum Wahltag, 15:00 Uhr.

 

Wer für eine andere Person Wahlschein(e) und Briefwahlunterlagen beantragt oder im Briefwahlbüro abholt, muss eine schriftliche Vollmacht vorlegen. Der Bevollmächtigte darf nicht mehr als vier Wahlberechtigte vertreten.

 

Hinweise:

  • Bei Antragstellung in der letzten Woche vor dem Wahltermin bitten wir dringend, die Rücklaufzeiten der Post zu bedenken! Der Wahlbrief muss am Wahltag, dem 09.06.2024, bis 16:00 Uhr im Briefwahlbüro vorliegen.

  • Bei Beantragung der Briefwahlunterlagen nach dem 28.08.2024 ist nur noch eine Selbstabholung im Briefwahlbüro möglich.

Wahlscheine und Briefwahlunterlagen werden Ihnen zugesandt. Der Versand erfolgt mit Öffnung des Briefwahlbüros in der Reihenfolge der Antragstellung. Wir bitten hierbei jedoch zu beachten, dass zu Beginn des Briefwahlzeitraumes mit einer längeren Bearbeitungszeit zu rechnen ist.

 

Bitte beachten Sie, dass bei der Rücksendung der Briefwahlunterlagen die Briefkästen der Deutschen Post AG bzw. der Briefkasten des 

Rathauses benutzt werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie im Briefwahlbüro oder unter der Telefonnummer 0375/27412-35.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Reinsdorf
Do, 04. Juli 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

12. August Horch Klassik

Brandgefahren

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

21. 07. 2024 - Uhr bis Uhr

 

24. 07. 2024 - Uhr bis Uhr