+++  18. 01. 2022 Impftermine für 2022  +++     
     +++  18. 01. 2021 Testzentrum Reinsdorf  +++     
     +++  18. 01. 2022 Frühjahrsputz 2022  +++     
     +++  18. 01. 2022 Einsatzberichte Gemeindefeuerwehr  +++     
     +++  18. 01. 2022 Gabelsbergerstraße  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

„Sächsische Kohlenstraße – Das Zwickauer Steinkohlenrevier“

Steinköhler, OB Dr.Pia Findeiß, BM Ludwig und viele Unterstützer Projekt _ Kohlenstraße ©Ralph Köhler
Bockwa_Schirmherr Martin Dulig rechts,  links Dietmar Schirmer ©Ralph Köhler

 

Das Projekt „Sächsische Kohlenstraße“ von Zwickau, Schloss Planitz/Lukaskirche über die einzelnen Steinkohlenreviere im Freistaat Sachsen bis zum Kurfürstlichen Schloss nach Dresden wird seit mehreren Jahren bearbeitet. Damit werden die jahrhunderte alten Traditionen im Steinkohlenbergbau, u. a. mit Bergparade, um einen weiteren wichtigen Baustein entlang dieser Straße als Erinnerungsorte unserer industriellen Entwicklung bereichert. Die Kohlen- und die Silberstraße sind Markenzeichen unseres Freistaates Sachsen. In mühevoller Kleinarbeit wurde für das Zwickauer Revier durch eine Arbeitsgruppe der Inhalt von einzelnen Schautafeln erarbeitet, abgestimmt und festgelegt.


Im August/September 2020 wurden insgesamt sieben Tafeln an verschiedenen Standorten aufgestellt. Der Schirmherr der „Sächsischen Kohlenstraße“, Herr Staatsminister Martin Dulig, war am Donnerstag, dem 10. September 2020, zum Schloss Planitz gekommen, um gemeinsam mit Frau Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß und dem Vorsitzenden des Steinkohlenbergbauvereins, Karl-Heinz Baraniak, im Beisein zahlreicher Gäste und historisch interessierter Bürger den Beginn der „Sächsischen Kohlenstraße“ mit dem Standort Schloss Planitz/Lukaskirche zu eröffnen. Ein sehr würdevolles Programm wurde trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie von unserem Steinkohlenbergbauverein Zwickau e. V. erarbeitet. Das wunderbare Wetter und die gute Organisation haben die Veranstaltung in hoher Qualität präsentieren und durchführen lassen. Im Anschluss besuchte Staatsminister Dulig die Matthäuskirche Bockwa, der Förderverein zur Erhaltung dieser Kirche hat Beispielhaftes geleistet. Neben dem Kirchgebäude gibt es ebenfalls einen Standort mit einer Informationsschautafel. Die Mitglieder des Steinkohlenbergbauvereines Zwickau e. V. haben an diesem Donnerstag die einzelnen Tafeln der Kohlenstraße befahren, Endpunkt war unser Heimat- und Bergbaumuseum Reinsdorf mit der Abschlussveranstaltung. Der erste Teilabschnitt der „Sächsischen Kohlenstraße“ für das Zwickauer Steinkohlenrevier ist damit endgültig fertiggestellt. Es besteht die Möglichkeit, auf den Pfaden des Bergbaus in unserer Region zu wandern und sich einzelne Zielpunkte vorzunehmen.

 

Die Standorte der Informationsschautafeln befinden sich:

  1. Schloss Planitz/Lukaskirche
  2. Matthäuskirche Bockwa
  3. Stadtzentrum Zwickau, Pulverturm
  4. Heimat- und Bergbaumuseum Reinsdorf
  5. Mülsen, Vettermannstraße, ehemalige Schächte Martin-Hoop IV/IVa
  6. Mülsen, Parkplatz Amorsaal
  7. Übergabepunkt an das Lugau-Oelsnitzer Steinkohlenrevier - Historischer Gasthof „Promnitzer"

 

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Fachbeirat „Sächsische Kohlenstraße“, der Arbeitsgruppe des Steinkohlenbergbauvereins Zwickau e. V. und des Heimatvereins Reinsdorf e. V. für die Präsentation der Tafeln, vielen weiteren Mithelfern, der Stadt Zwickau, der Gemeinde Mülsen und der Gemeinde Reinsdorf. Ein besonderer Dank gehört der Druckerei Schubert in Reinsdorf, die die Tafeln in akribischer Kleinstarbeit erstellt und stets inhaltlich auf den neuesten Stand korrigiert hat. Wir danken weiterhin allen beteiligten Unternehmen, Spendern, dem Kulturraum Vogtland/Zwickau für die Finanzierung und Aufstellung der Informationsschautafeln. Interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger können an unserem Heimat- und Bergbaumuseum Reinsdorf die Informationsschautafel einsehen und erhalten hier einen gesamten Überblick.

 

„Glück Auf!“

 

Pulverturm Zwickau, Enthüllung durch Ehrenvorsitzenden Klaus Hertel ©Ralph Köhler
Steinköhler Kohlenstrasse_Muelsen ©Ralph Köhler

Sächsiche Kohlenstraße im Zwickauer Steinkohlenrevier