+++  25. 05. 2022 Ukrainehilfe - Reinsdorf hilft!  +++     
     +++  25. 05. 2022 Mobiler Funksendemast  +++     
     +++  24. 05. 2022 Diebstähle  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Informationen Reinsdorf

Publikumsverkehr Rathaus

Aufgrund der aktuell gültigen Regelungen im Rahmen der Corona-Pandemie entfällt für den Zutritt zum Rathaus ein Großteil der Beschränkungen.

Unabhängig davon sollte der Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten sowie auf die allgemeinen Hygieneregeln geachtet werden.

 

Es wird weiterhin dringend empfohlen, eine Mund-Nasen-Bedeckung (vorzugsweise FFP2-Maske) zu tragen.

 

Für Angelegenheiten, die längere Zeit in Anspruch nehmen, bitten wir Sie auch weiterhin um eine vorherige Terminvereinbarung.

 

Da manche Anliegen auch kontaktlos erledigt werden können, bitten wir Sie, zusätzlich von der Kontaktaufnahme per Telefon oder per E-Mail-Gebrauch zu machen.

 
Rathaus

Publikumsverkehr  Einwohnermelde- und Standesamt

Um die Hygienemaßnahmen einzuhalten und die Mindestabstände zu wahren, wird die Regelung, vorab einen Termin zu vereinbaren, beibehalten.

Für eine Terminvereinbarung im Rathaus melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 0375 27412-14 / 0375 27412-34  

       

Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,50 Meter ein.

 

Auch hier gilt die dringende Empfehlung, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

 

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen gern zur Verfügung.

DSC_6451

Kindergärten / Schulen / Hort

Nach Ablauf der Schul- und Kita-Coronaverordnung am 17. April 2022 gibt es keine aktualisierte Version mehr:
 

Zu beachten ist weiterhin:

  • Schulen müssen auch künftig einen Hygieneplan haben und einhalten.
  • Für an Schulen beschäftigte Personen sowie für die Schülerinnen und Schüler können die Schulen bis auf weiteres eine freiwillige Testung mit Antigen-Schnelltests anbieten.
  • Schülerinnen und Schüler, die mindestens eines der COVID-19-typischen Symptome (Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust) zeigen, sollen der Schule fernbleiben. Das gilt auch, wenn ein auf dem Gelände der Schule durchgeführter freiwilliger Test positiv ist.
  • Werden die Symptome während des Unterrichts oder einer sonstigen schulischen Veranstaltung bemerkt, sollen die Betreffenden in einem separaten Raum untergebracht und möglichst unverzüglich von einem Personensorgeberechtigten oder einer von diesem bevollmächtigten Person abgeholt werden bzw. müssen sich bei Volljährigkeit selbst unverzüglich nach Hause begeben. Dies gilt nicht, wenn durch ein Dokument glaubhaft gemacht wird, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht.
  • Absonderungszeiten entnehmen Sie bitte dem jeweils aktuell gültigen Infoblatt zur Absonderung in Sachsen.

 

Kindergartenverein Reinsdorf e.V.